Mixer

Es werden alle 6 Ergebnisse angezeigt.

Der Kauf eines Grüne-Smoothies-Mixers ist wie der Kauf eines Autos. Es gibt viele unterschiedliche Marken und viele unterschiedliche Bedürfnisse.

Bevor du einen Grüne-Smoothies-Mixer oder Hochleistungsmixer kaufst, solltest du dir folgende Fragen stellen:

  • Wieviel Geld bin ich bereit auszugeben? 100, 300, 400, 500 oder 900 Euro?
  • Was will ich damit zubereiten? Nur grüne Smoothies? Oder auch Frucht-Smoothies, Suppen und Soßen, Cremes und Desserts, Pestos und Dips, Eis, Cocktails, Nussmus und Getreidemehl?
  • Wie oft will ich den Mixer verwenden? Einmal pro Woche, mehrmals pro Woche, täglich oder mehrmals täglich?
  • Was ist mir wichtig? Preis-Leistungsverhältnis, Verarbeitung, Garantie bzw. Langlebigkeit, Aussehen und Design, Bedienung und Ausstattung oder die Qualität des Mixergebnisses?

Wann sind günstigere Küchenmixer bis 150 € zu empfehlen?

  • Du mixt häufig kleinere Portionen von 0,5 Liter bis 1 Liter.
  • Du verwendest vorwiegend faserarme Grünzutaten wie Blattsalate, Spinatgemüse wie Mangold und Babyspinat oder Feldsalat.
  • Du verwendest den Mixer nur gelegentlich, nicht mehr als zwei bis drei Mal pro Woche.
  • Du planst den Mixer nur für Flüssiges wie Frucht-Smoothies, grüne Smoothies und Suppen einzusetzen.
  • Dir ist der Bedienkomfort weniger wichtig und du benötigst weder Programmautomatik noch Stößel.

Wann ist die Anschaffung eines Hochleistungsmixers ab 200 € sinnvoll?

  • Du mixt häufig größere Portionen von 1 bis 1,75 Liter.
  • Du willst, auch wenn keine klaren Zahlen vorliegen, die maximale Nährstofffreisetzung aus den Pflanzenzellen sicherstellen.
  • Du möchtest eine sehr sämige, wohlschmeckende Konsistenz erreichen.
  • Du mixt häufiger grüne Smoothies mit stark faserhaltigen Zutaten wie Wildkräutern, Kohlgemüse oder Karottengrün.
  • Du verwendest den Mixer sehr häufig (ca. fünf bis zehn Mal pro Woche).
  • Du planen ihn auch für Eis, Nussmus, vegane Milch, Pestos, Dips oder Cremes und Desserts einzusetzen.
  • Dir ist Qualität, Langlebigkeit sowie ein hoher Bedienkomfort wie zum Beispiel eine Programmautomatik oder ein Stößel wichtig.

Okay, hast du auch konkrete Empfehlungen?

  • Bist du ganz neu und willst ein Einstiegsgerät? Oder hast du wenig Geld? Dann hol dir den Philips!
  • Willst du einen Mixer fürs Reisen oder zur größtmöglichen Mobilität? Dann hol dir den NutriBullet!
  • Willst du den Preis-/Leistungssieger für grüne Smoothies und Fruchtsmoothies? Dann hol dir den Bianco Primo!
  • Willst du den Preis-/Leistungssieger für die Allroundanwendung? Sprich nicht nur grüne Smoothies und Fruchtsmoothies, sondern auch Eis, Nussmus, vegane Milch, Pestos, Dips oder Cremes und Desserts! Dann hol dir den Bianco Panda oder Vitamix TNC 5200!
  • Willst du den besten und hochwertigsten Grüne-Smoothies-Mixer? Dann hol dir den Vitamix Pro 750!

Es gibt noch ganz viele andere Marken und Mixer. Ich verzichte ganz bewusst darauf. Denn die oben genannten Mixer passen für 95% aller Anwendungsfälle und ich habe sie alle persönlich für mindestens 30 Tage getestet. Du kannst dir also zu 100% sicher sein, dass du ihren Anwendungsrahmen einen sehr guten Griff machst!

Hier findest du die Details zu den Mixern:

Angebot!
Angebot!
299,00  279,00 
Mehr Infos
399,00 
Mehr Infos
499,00 
Mehr Infos
899,00 
Mehr Infos