Abnehmhelfer

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt

Dein Arzt hat gesagt, du sollst abnehmen, du fühlst dich nicht wohl in deinem Körper oder deine alten Hosen sind viel zu eng?

Du triffst also die Entscheidung abzunehmen. Oft beginnen dann aber erst die Schwierigkeiten:

  • Was ist die effizienteste Weise abzunehmen?
  • Welchen Anbietern kann ich vertrauen? Welche Anbieter nutzen meine Schieflage lediglich für ihren Profit aus?
  • Welche Tools sind notwendig, welche sind lediglich Spielerein?

In dieser Kategorie empfehle ich dir die praktischsten Abnehmhilfen. Und das jeweils beste Produkt für deinen Bedarf.

Um abzunehmen ist es wichtig, dass ein Kaloriendefizit entsteht. Das heißt, dass du mehr Kalorien verbrauchst, als du zu dir nimmst. Mit einem Fitnesstracker kannst du messen, wie viele Schritte du am Tag machst und wie hoch daher dein Kalorienverbrauch war. Übrigens: Mit den meisten IPhones kannst du auch deine Schritte aufzeichnen und dir dann berechnen lassen, wie viele Kalorien du dadurch verbrannt hast.

Weiterhin macht es beim Abnehmen einen Unterschied, wie hoch der Körperfettanteil ist. Muskeln wiegen schwerer als Fett und verzerren daher manchmal dein Körpergewicht. Mach deine Fortschritte also nicht nur an deinem Körpergewicht fest, sondern messe deine Fortschritte auch mit einem Körperfettmessgerät und einem Maßband. Ein dafür geeignete Fettwaage, Körperfettmessgerät und Maßband empfehle ich dir hier im Shop.

Manche Menschen machen beim Abnehmen keine Fortschritte, bis sie beginnen alles, was sie zu sich nehmen aufzuzeichnen. Denn dann erst merken sie, dass der eine Keks, den sie beim Gang in die Küche gegessen haben zusammen mit den anderen Keksen, doch einen Unterschied machen. Darum findest du in meinen Empfehlungen auch ein Abnehmtagebuch.